Grillsortiment: dry aged Steaks


Die dry aged-Artikel bester Fleischqualität der Marke „Hofgut Schwaige“ werden in speziellen Reiferäumen ca. 6 Wochen luftgetrocknet und zart gereift. Dabei bekommt das Fleisch nicht nur eine besondere Zartheit, sondern verliert auch an Feuchtigkeit, sodass der Fleischgeschmack intensiver wird. Dies ist auch der große Unterschied zum normalen Steakfleisch „extra zart gereift“, welches ebenfalls sehr lange, zart gereift wird, jedoch diese schonende Abtrocknung nicht erfährt.

Auszug aus dem Sortiment:

  • dry aged Rinderlende
  • dry aged Rinderentrecote, der ganze Rinderrücken mit Knochen Marke „Hofgut Schwaige“ wird im Hängen trocken gereift.
  • dry aged Club Steak „New York Cut“ (ca. 800 g)
    „New York Cut“ bedeutet „extra breite“ Scheiben von etwa 3 cm Dicke – ausreichend für 2-4 Personen
  • dry aged T-Bone Steak „New York Cut“ mit Filetanateil (ca. 900 g)
    „New York Cut“ bedeutet „extra breite“ Scheiben von etwa 3 cm Dicke – ausreichend für 2-4 Personen

Tipp zum Grillen:

Ca. 30 Minuten bei 90 °C in den Ofen geben, dann scharf, bis sich Röststoffe bilden, auf den Grill legen (ca. 5 Minuten jede Seite).

© vinzenzmurr 2017