Qualität hat Tradition


Die Gründerära

  • 1902 Vinzenz Murr und seine Frau Rosa eröffnen ihre Metzgerei, ein ehemaliges Charcutiergeschäft, in der Schellingstraße 21 in Schwabing
  • 1905 Bereits kurz danach werden Filialen im Tal, in der Nymphenburger Straße, in der Bayerstraße und am Färbergraben eröffnet
  • 1911 Entwicklung des Klassikers „Saures Lüngerl“ in der Dose und des Altmünchner Leberkäses
  • 1929 Eröffnung der Metzgerei in der Rosenstraße 7 im Herzen Münchens
  • 1933 Heirat der Tochter Rosa Murr und Karl Deuringer
  • 1945 Die Metzgerei in der Rosenstraße wird am 7. Januar durch Kriegseinwirkung zerstört

 

Der Aufschwung

  • 1947 Wiederaufbau der Rosenstraße 7 und Eröffnung des ersten Schmankerl-Imbisses
  • 1949 Ableben des Firmengründers Vinzenz Murr
  • 1959 Die Enkelin Evi Deuringer übernimmt Mitverantwortung im wachsenden Unternehmen
  • 1963 Ableben von Rosa Deuringer, geb. Murr – mit großem Engagement die Seele der Firma während der schweren Kriegsjahre und des Wiederaufbaus
    Evi Deuringer übernimmt die verantwortliche Leitung für den Verkauf und die Verwaltung
  • 1967 Erwerb des Grundstücks Hofmannstraße 9, in München-Sendling, Sitz des heutigen Metzgereibetriebes
  • 1969 Heirat von Evi Deuringer und Rudolf Brandl
  • 1970 Umzug des Betriebes von der Schellingstraße in die Hofmannstraße nach Fertigstellung der neuen Produktion. Eröffnung der 25. Filiale
  • 1977 Aufnahme des überregionalen Großhandelvertriebs

 

Handwerk wird modern

  • 1981 Erweiterung und Modernisierung der handwerklichen Produktion in München-Sendling.
    Eröffnung der 100. Filiale in der Hohenzollernstraße
  • 1982 Ein modernes Qualitätsmanagement und ein eigenes Labor werden im handwerklichen Betrieb eingerichtet
  • 1984Das Markenfleischprogramm „Hofgut Schwaige“ wird durch vertragliche Bindung mit den regionalen Landwirten durch Rudolf Brandl etabliert
  • 1989 Wiedereröffnung des Traditionsgeschäftes Rosenstraße 7 nach völligem Umbau
  • 1992 Eröffnung der 150. Filiale an der Münchner Freiheit
  • 1994 Einführung eines Tiefkühlsortiments mit bayerischen Spezialitäten
  • 1996 Verleihung des Erasmus-Grasser-Preises für besonderes Engagement und Verdienste um die Lehrlingsausbildung. Eröffnung der 200. Filiale in Augsburg
  • 1997 Am 5. Mai starb unser Seniorchef und Vorbild Karl Deuringer, unvergleichlich im Einsatz und mit Leidenschaft für sein Unternehmen. Aufgeschlossen für Neues sorgte er für kreative Unruhe, pflegte die Tradition und ebnete Wege in die Zukunft
  • 1998 Die Urenkel des Firmengründers Markus und Alexander Brandl übernehmen nach ihrer Ausbildung und Meisterprüfung Verantwortung im elterlichen Unternehmen
  • 2003 Verleihung des Ökoprofits für die Metzgerei, insbesondere für das Engagement im Umweltschutz
  • 2010Verleihung des Bundesehrenpreises des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zum 20. Mal für Qualität und Leistung
  • 2014Verleihung des Staatsehrenpreises für das Bayerische Metzgerhandwerk
© vinzenzmurr 2017